Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  

Marienkerze - Maria Mutter Gottes Kerzen 

Die Marienkerze

wird von den Gläubigen gern als Dank für die Erhörung ihrer Gebete gespendet. Denn die heilige Maria genießt als Mutter der Kirche auch den Ruf einer universalen Schutzpatronin. Für Bayern hat die Marienfigur sogar noch eine ganz konkrete Bedeutung. Hier gilt sie schon seit vielen Jahrhunderten als "Patrona Bavaria". Auch in Rom, Florenz oder Lourdes werden besonders viele Marienkerzen aufgestellt. Diese Orte sind auf besondere Weise mit der Heiligen Mutter verbunden.

Die Bedeutung der Gottesmutter ist auch aus dem Ablauf des gesamten Kirchenjahres abzulesen. Insgesamt gibt es 26 kanonische und nichtkanonische kirchliche Feiertage zur Ehren Mariäs, die letztmalig vom 2. Vatikanischen Konzil (1962-1965) bestätigt bzw. neu festgelegt wurden. Die bedeutendsten von ihnen sind sicher Maria Lichtmess am 2. Februar, Maria Himmelfahrt am 15. August, Marias Geburtstag am 8. September und Mariä Empfängnis am 8. Dezember.

Religiöse Kerzen wie die Marienkerze 

bedürfen natürlich keines konkreten Termins. Sie symbolisieren eine stille Verbindung zwischen den Gläubigen und den Heiligen, die zu jeder Zeit hergestellt werden kann. Religiöse Kerzen brennen täglich zu Millionen in den Kirchen rund um den Erdball. Eine solch stete Flamme ist ein Abbild der dauerhaften Verbindung zwischen Gott und den Menschen, zu der jeder einzelne Gläubige beitragen kann. Die Marienkerzen sind jedoch besondere religiöse Kerzen. Sie tragen das Bildnis der Maria oder ihre Insignien, wie z.B. das M mit dem Kreuz oder ihr Wappen als Königin des Himmels. Damit drücken die Gläubigen ihre besondere Verehrung der Heiligen Maria aus.

In unserem Kerzenstüberl finden Sie eine Vielzahl von Motiven, die charakteristisch für Marienkerzen sind. Vom edlen gerahmten Bildnis bis zur lithurgischen Typographie steht Ihnen eine große Auswahl zur Verfügung. Am beliebtesten sind religiöse Kerzen mit dem Bild der Maria und dem Jesuskind, wie man es von den großen Kunstwerken aus allen Jahrhunderten seit Christi Geburt kennt. Wir verwenden besondere Sorgfalt, um diese schönen Bilder aufzutragen. Die Verzierungen wie z.B. Goldbordüren können sogar aus Echtwachs sein. Selbstverständlich sind unsere Marienkerzen von bester Qualität und langer Brenndauer. Das gilt für alle religiöse Kerzen aus unserem Kerzenstüberl.

Marienkerzen

gibt sie in unterschiedlichen Größen, wobei sich bei mehr Höhe und Durchmesser auch kirchliche Sprüche und Gebete aufbringen lassen. Bei den Marienkerzen bieten wir Ihnen dazu die Fürbitten "Maria Segne Du ..." oder "Maria mit dem Kinde lieb ..." an sowie das vollständige Gebet "Gegrüßet seist Du, Maria" (das Ave Maria). Ein besonders schönes Zierat für religiöse Kerzen ist die Rose oder die Rosenranke. Im Laufe der Jahrhunderte ist die Königin der Blumen zum Symbol für die Königin des Himmels geworden.  

Zuletzt angesehen