Brautschmuck

Bis ins kleinste Detail am großen Tag – Brautschmuck kann so zauberhafte Akzente setzen. Vom Kopfschmuck und Haarschmuck über das glamouröse Kollier bis hin zu anderen Hochzeitsaccessoires – Brautschmuck ist vielfältig und verzaubernd. Genauso wie die Hochzeitskerze gehört Brautschmuck unbedingt mit zur perfekten Hochzeitsfeier. Die Braut möchte an ihrem großen Tag im Mittelpunkt stehen und so schön wie eine Königin sein. Mit entsprechendem Brautschmuck können Sie echt edle Akzente setzen.

Die Hochzeit ist ein sehr emotionales Ereignis für jedes Brautpaar. Daher wünscht sich jede Frau an diesem großen Tag, strahlend schön auszusehen. Nicht nur durch ein schönes Hochzeitskleid kann die Braut alle Blicke auf sich ziehen. Brautschmuck ist der krönende Abschluss des stilvollen Auftrittes einer Braut. Um die Weiblichkeit und Schönheit der Braut zu betonen, gehört der passende Brautschmuck einfach dazu. Ob extravagant, edel, modern oder romantisch: Brautschmuck unterstreicht die Schönheit der Braut und rundet den Gesamteindruck wunderbar ab.

Rundum schön – mit bezauberndem Brautschmuck

Entscheidend ist hier das entsprechende Fingerspitzengefühl. Denn zu viel Brautschmuck wirkt genauso übertrieben wie zu wenig Brautschmuck leer und langweilig machen kann. Und genauso wie bei der Hochzeitskerze nicht nur die Kerzenverzierung allein entscheidend ist, sondern auch Beschriftung und Inszenierung der Brautkerze, ist der Brautschmuck als Gesamtkomposition zu verstehen. Dem individuellen Geschmack bleibt es überlassen, ob Sie bei Ihrem Brautschmuck aufs Ganze gehen oder dezente Akzente setzen. Ob Blüten, Perlen, Strass-Kristalle, Herzen bis hin zu religiösen Details: Brautschmuck geht von den Haaren bis zu den Zehenspitzen und kann das feierliche und feminine Auftreten perfekt unterstreichen. Ob glamouröses Diadem oder perfekt aufeinander abgestimmtes Schmuckset: Brautschmuck ist so vielfältig wie die Geschichte des Brautpaares selbst.

Neben dem passenden Haarschmuck empfiehlt es sich für die Braut, eine dazu passendes Armband und eine entsprechende Halskette zu tragen. Vor allem Haarreifen und Halsketten, mit Perlen oder mit Edel- und Strasssteinen verziert, eignen sich geradezu als edler Brautschmuck. Nicht zuletzt betonen sie die Frisur und das Dekolleté der Braut. Vom Kollier über das Diadem bis hin zu kunstvollen Ohrringen: Brautschmuck ist das Braut-Accessoire, mit dem funkelnd und feierlich jedes Brautkleid zum Strahlen und jede Braut zum Niederknien schön wird. Vor allem trägerlose Brautkleider werden durch das Diadem oder eine Halskette zum Hingucker!

Brautschmuck ist weit mehr als nur Schmuck...

Bei Brautschmuck denken die meisten Menschen an reinen Schmuck aus Edelstein, Gold oder Silber. Doch auch das schmucke Ringkissen, die edel verzierte Handtasche oder der romantische Brautschleier zählen zum Brautschmuck. Im weitesten Sinne auch der Brautstrauß, die Hochzeitskerze oder andere Accessoires am Tag der Trauung... Alles Schöne für die Hochzeit dient im Prinzip dazu, das Hochzeitspaar und natürlich besonders die Braut in den Mittelpunkt zu stellen und wunderbar zu schmücken und hervorzuheben. Vor allem silberner, goldener oder weißer/cremefarbener Brautschmuck ist dafür perfekt geeignet. Als Symbol für Weisheit, Schönheit, Liebe, Reinheit und Treue ist der Brautschmuck in diesen Farben stilvoll und elegant. Und er gilt seit jeher als Symbol für die reine Liebe und Hingebung zueinander. Perlenkette, Brillantkette bis hin zum funkelnden Schmuckset – Brautschmuck ist extrem vielseitig und immer ganz persönlich. Und er sollte möglichst mit Brautkleid, Eheringen, und dem gesamtem Outfit des Brautpaares harmonieren.

Brautschmuck kann so viel sein...

Was kann zum individuellen Brautschmuck zählen? Auf jeden Fall verträumte Haarblumen, das Diadem, der Haarreif, aber auch Haarspiralen, edle Haarspangen oder Curlies, Bridal Blinx, Tiara, Haarkamm, Haarranke oder Haardraht bis hin zum glamourösen Schleier. Zudem auch Perlenketten, Halsketten, Kollier, Armband, Ohrringe oder Ohrstecker. Der Brautschmuck sollte aber immer die Persönlichkeit der Braut unterstreichen, anstatt zu auffällig oder dominant zu wirken. Daher ist die Stimmigkeit mit dem gesamten Ambiente und Outfit der Hochzeit beim Brautschmuck so wichtig! Brautschmuck kann ganz dezent oder auch opulent ausfallen. Wichtig ist jedoch, dass der gewählte Schmuck mit der Braut, ihrem Hochzeitskleid, der Hochzeitskerze und natürlich auch dem Ehepartner entgegenkommt und gefällt. Billig oder aufdringlich ist ein absolutes No-go. Weniger ist mehr – das gilt auch und insbesondere für den Brautschmuck.

Vielleicht gelingt es Ihnen, im Zuge Ihres Brautschmuckes gewisse Themen oder Trends Ihrer Hochzeitsgestaltung wieder aufzugreifen. Sei es farblich oder auch was die Art der Schmuck- und Dekorationselemente Ihrer gesamten Feier betrifft. Möchten Sie Ihre Hochzeit eher glitzernd und glamourös gestalten, oder legen Sie eher Wert auf klassische Schlichtheit und klassische Akzente? Diese Frage stellt sich auf der Hochzeitsvorbereitungen und -dekorationen immer wieder. Mit geschmackvollem Brautschmuck können Sie ganz gezielt die gewünschten Akzente und Highlights setzen. Und das nicht nur bei der Braut. Auch für den Bräutigam gibt es entsprechenden Hochzeits- bzw. Brautschmuck. Machen Sie sich frühzeitig Gedanken, wie Ihr Brautschmuck bestmöglich zum gesamten Motto der Hochzeit passen und das Outfit und den Auftritt von Bräutigam und Braut optimal unterstreichen könnte. Brautschmuck ist mehr als Kollier oder Kette. Es ist ein persönliches Statement am schönsten Tag im Leben zweier Menschen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.